Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

1717 - 2017: Empfang des Herzogs von Kent für 136 Großmeister

Aus Freimaurer-Wiki

1717 - 2017: Empfang des Herzogs von Kent für 136 Großmeister


UGLE-Foto-Kent.jpg

1717 trafen sich in London im Gasthaus Goose and Gridiron vier Freimaurerlogen. Sie vereinbarten, künftig zusammenzuarbeiten und leiteten die Gründung einer Großloge ein: die erste der Welt. Das war der Startschuss für die moderne Freimaurerei. 300 Jahre danach gedachte die United Grand Lodge of England (UGLE) dieses Treffens im ganzen Land mit einer Kette von Feiern.
Von Rudi Rabe.

Höhepunkt war Ende Oktober 2017 eine multimediale Festarbeit mit mehr als viertausend Freimaurern in der Londoner Royal Albert Hall: 1717 - 2017: 300Jahr-Feier der United Grand Lodge of England.

Den Vorsitz führte der Herzog von Kent, Großmeister der United Grand Lodge seit genau fünfzig Jahren. Und so wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass es ein doppeltes Jubiläum war: 300 und 50 Jahre.

Als Ehrengäste eingeladen waren die Großmeister aller 160 Großlogen, mit denen die United Grandlodge weltweit Beziehungen unterhält: 136 reisten an. Auch das ein einmaliges Ereignis: Noch nie hatten sich 136 Freimaurer-Großmeister aus der ganzen Welt an einem Ort versammelt.

Am Tag vor der großen Festveranstaltung gab der Herzog von Kent für diese 136 Großmeister im größten Tempel der Freemasons Hall einen Empfang. Großes englisches Protokoll: Genaue Instruktionen über den Ablauf und wie sich jeder zu verhalten hat.

Rechts das offizielle Foto des Großmeisters: Prince Edward George Nicholas Paul Patrick, Duke of Kent. Der Herzog ist Jahrgang 1935 und ein Cousin der britischen Königin Elisabeth II. Sein Vater Georg, Herzog von Kent, war ein Bruder von Elisabeths Vater König Georg VI. und von 1939 bis zu seinem Tod 1942 auch Großmeister.


Großes Protokoll: Einzug des Großmeisters und Dukes of Kent; vor ihm der Grand Director of Ceremonies Oliver Lodge.
Hinter dem Grand Director of Ceremonies und dem Duke of Kent zwei weitere Zeremonienmeister und dann der Pro-Grandmaster Peter Lowndes. Er ist der geschäftsführende Großmeister der Vereinigten englischen Großloge.
Feierliche Begrüßungsadresse des Herzogs an die 136 Großmeister.
❋ Danach 136 Shakehands ... mit freundlichen Worten von Großmeister zu Großmeister.
Nach 136 Shakehands noch ein wenig Smalltalk ...


❋ Aus dem Protokoll: Die 136 Großlogen mit ihren Großmeistern.

Die folgende Liste war die Vorgabe für die Aufstellung der ausländischen Großmeister. Sie waren nach dem Gründungsdatum ihrer Großlogen gereiht, daher an der Spitze die ‘Großloge von Irland’ (1725; nach der UGLE die zweitälteste). Die ‘Großloge von Österreich’ geht auf 1784 zurück: Großmeister Georg Semler auf Platz 10 (Blatt 1). Die ‘Schweizerische Großloge Alpina’ wurde 1844 gegründet: Großmeister Maurice Zahnd auf Platz 32 (Blatt 2). Deutschland ist wegen seiner komplexen und uneinheitlichen Großlogen-Geschichte ein Sonderfall, und so orientierte sich das englische Protokoll nicht an der Entstehung der sehr alten deutschen Einzel-Großlogen, sondern mit 1958 am viel jüngeren Gründungsjahr des Dachverbandes ‘Vereinigte Großlogen von Deutschland’: daher Großmeister Christoph Bosbach auf Platz 92 (Blatt 4).


GM-Liste-1.jpeg
GM-Liste-2.jpeg
GM-Liste-3.jpeg
Erinnerungsfotos müssen sein: Zehn Großmeister aus aller Herren Länder ...



Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: