Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Acacia fraternities

Aus Freimaurer-Wiki

Acacia Fraternities

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

(engl.), "Akazien Bruderschaften", amerikanische freimaurerische Hochschulvereinigungen, setzen sich aus Freimaurern des Meistergrades zusammen die in Beziehung zu den Universitäten und Colleges stehen (hauptsächlich Professoren und Studierende); ihr Ziel ist die Erhaltung von Studentenheimen. Die erste Acacia Fraternitie wurde an der Staatsuniversität von Michigan 1904 errichtet. 1929 zählten die Acacia Fraternitie 32 Kapitel mit mehr als 7000 Mitgliedern und 500.000 Dollar Vermögen. Die Kapitel sind in einem Grand Conclave vereinigt.

Aktuelles zu Acacia Fraternity (2012)

Am 12. Mai 1904 gründeten 14 Freimaurermeister an der Universität Michigan die Bruderschaften. Seit der Gründung der Bruderschaften bis heute haben sich 49.000 Menschen den Acacia Fraternities angeschlossen. Heute ist eine Mitgliedschaft in der Freimaurerei nicht mehr erforderlich, aber die Organisationen stehen dem maurerischen Gedankengebäude nach wie vor nahe.

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: