Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Bannockburn

Aus Freimaurer-Wiki

Bannockburn

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning

Bannockburn ist ein Dorf in der Grafschaft Stirling in Schottland. Die Johannisloge daselbst "Bruce and Thistle" Nr. 312, wurde im Jahre 1824 gestiftet.

Hier schlug Robert Bruce (Robert I. von Schottland) 1314 die Schlacht zu deren Gedächtnis er den maurerischen Orden Heredom (Haeredum) of Kilwinning (grand et sublime ordre de H-D-M de Kilwinning, Royal Order of Scotland H.D.M. of Kilwinning) am 24. Juni 1314 gestiftet haben soll.

Dieses Hochgradsystem das vorzüglich in Schottland, Frankreich und Nordamerika noch kultiviert wird, aber in nicht allzu großem Ansehen steht und sich den Royal-Arch-Graden, bald den Rose-Croix-Graden, bald den templerischen Stufen nähert und vielfachem Wechsel in den Graden selbst unterworfen gewesen ist, wie es z. B. Irland und Amerika (durch Cerneau) mit dem System der 33 Grade verknüpft wurde, als 1314 erneuert in dem schottischen Freimaurerkalender ausgegeben und somit die Sage als wahr angenommen, nach welcher Robert Bruce diesen Orden nach der bei der Schlacht bei Bannockburn aus den Überbleibseln der nicht hingerichteten Templer, welche sich ihm angeschlossen hatten, errichtet haben soll, weshalb er auch die Insignien des schottischen St. Andreasorden von der Distel trägt.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: