Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Bayreuth: Eine verrückte Bauhütte ...

Aus Freimaurer-Wiki

Bayreuth: Eine verrückte Bauhütte ...

... wohl um unser vermeintliches Wissen und die eingefahrenen Sehgewohnheiten kreativ zu stören und mit neuem Schwung zu versehen. Die Bilder stammen von der Ausstellung BAU-PLÄNE im Deutschen Freimaurer-Museum Bayreuth 2015 und 2016. Von Rudi Rabe.

Das Museum hatte die beiden Künstler Stefan Atzl aus Nürnberg und Kerstin Kassel aus Oberrüsselbach (zwischen Bayreuth und Nürnberg) zum freien Experimentieren eingeladen. Gestalterische Grundlage: Großformatige alte Baupläne aus dem Museumsarchiv. Man könnte sagen: Masonische Baupläne übermalen oder anders künstlerisch verfremden und sich dabei von den Plänen auf geheimnisvolle Weise inspirieren zu lassen. Ja, ja ... das maurerische Geheimnis!

Auf anderen Bauplankopien spielen sie mit masonischen Ideen, Symbolen
und mit historischen Freimaurerpersönlichkeiten. Zwei Beispiele:

Ein Ratespiel:
Was beschäftige die Besucher bei der Vernissage am 20. Juni 2015 am meisten?
Na ja, kein schwieriges Rätsel: die verrückte Bauhütte! Als Allegorie für die eine oder andere real existierende Loge???
Dies soll das profane Geheimnis der beiden Künstler bleiben.

Kerstin Kassel und Stefan Atzl hatten das Ding jedenfalls ganz bewusst „in den Mittelpunkt des Raums gestellt: als Gegenpol zu den Zeichnungen, als zentrierendes Moment und letztlich auch als Blickfang.“ Wir danken Stefan Atzl für die Fotos.

Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: