Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Carl zum Lindenberg

Aus Freimaurer-Wiki

Johannisloge:

"Carl zum Lindenberg"

Orient: Frankfurt am Main
Matr.-Nr.:
Gründungsdatum:
arbeitete bis:
21. April 1850
 ?
Großloge: Großloge Zur Eintracht
ab 1878 Eklektischer Bund

Inhaltsverzeichnis

Loge "Carl zum Lindenberg"

Diese Loge wurde 21. April 1850 gestiftet.1

Aktensplitter

Es ist ein Schriftwechsel mit der Loge „Zum neuen Licht“ in Alzey über die Verlosung des Bildes „Hermanns Rückkehr aus der Teutoburger Schlacht und Wiedersehen Thusneldas“ des Malers G. M. Schaerff zugunsten des Malers 1841/42 im Geheimen Staats Archiv Berlin 5.2.F 16 Nr. 10/1 vorhanden.2

Personen

  • Heinrich Adam Neeb, Frankfurter Chorleiter und Komponist, wurde in diese Loge aufgenommen.3
  • Johann Jacob Gottlieb Scherbius, Lehrer und Schulleiter, Hauslehrer der Familie Goethe (November 1756 bis Februar 1760)4

Quellen

1 Die Bauhuette. Zeitung fuer Freimaurer 1861.01.05 Jg. 4 Nr. 1 Seite 8
2 LOGEN-ARCHIVE bearbeitet von Eckhart G. Franz, Darmstadt 2003
3 Wikipedia: "Heinrich Adam Neeb"
4 Wikipedia: "Johann Gottlieb Scherbius"

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: