Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

FZAS-Logen vor 1933

Aus Freimaurer-Wiki

FZAS-Logen vor 1933

zusammengestellt von Br. Kurt O. Wörl – Stand: 10.07.2017

Hinweis: Es ist nicht sicher, ob alle ehemaligen FZAS-Logen vollständig recherchiert werden konnten. Deshalb wären wir für Hinweise auf weitere, noch nicht erfasste Mitgliedslogen des einstigen Bundes sehr dankbar.

Aachen

  • Ortsgruppe „Licht im Westen“

Amsterdam (Niederlande)

  • Loge „Pro Hominibus“

Annaberg im Erzgebirge

  • Ortsgruppe „Erzgebirgstreue“

Basel

  • Loge „Zum Fels am Rhein“

(jetzt Mitglied der GL ALPINA)

  • Loge „Zur Freiheit und Wahrheit“ (zugl. Landesloge Basel)

Bautzen

  • Ortsgruppe „Fichte zur Freundschaft“

Berlin

  • Loge „Zur Morgenröte“

(Neugründung nach 1945 als Loge „Zur aufgehenden Sonne“, jetzt ein Zusammenschluss als Loge „Zu den Alten Pflichten“)

  • Loge „In Treue fest“
  • Loge „Zur Bauhütte“
  • Loge „Hand in Hand“
  • Loge „Aufwärts“

Beuthen

  • Loge „Sei getreu“

Bochum

  • Loge „Mehr Licht“

Bonn

  • Ortsgruppe „Zur Bruderkette am Rhein“

Bratislava (Preßburg)

  • Loge „Harmonia zur Wahrheit und Treue“

Braunschweig

  • Loge „Flamme zur Wahrheit“
  • Loge „Der erwachende Löwe“

Bremen

  • Loge „Bremer Roland zur Freiheit“

Breslau

  • Loge „Zum Licht im Osten“
  • Budapest (Ungarn)
  • Loge „Renaissance“
  • Chemnitz
  • Loge „Kosmos zum lebenden All“
  • Coburg
  • Loge „Zur fränkischen Leuchte“

Cüstrin

  • Loge „Zur Akazie“

Danzig

  • Loge „Empor zum Licht“
  • Loge „Zur Wahrheit“

Darmstadt

  • Loge „Mehr Licht“

Dortmund

  • Loge „Zum Freistuhl“

Dresden

  • Loge „Zur Wahrheit und Treue“

Duisburg

  • Loge „Empor“

Düsseldorf

  • Loge „Wacht am Rhein“

Emden

  • Loge „Licht am Nordmeer“
  • Ortsgruppe „Frya Fresena“

Erfurt

  • Loge „Licht und Wahrheit“

Essen

  • Loge „Glückauf zum Licht“

(vormals „Eos“)
Frankfurt am Main

  • Loge „Freies Licht“
  • Loge „Zum siegenden Licht“

Frankfurt an der Oder

  • Loge „Sonne der Mark“

Freiburg

  • Loge „Zur Brudertreue“

Gelsenkirchen

  • Loge „Glückauf zur Tat“

Görlitz

  • Loge „Empor zum Licht“

Gotha

  • Loge „Zur Freundschaft am Friedenstein“

Graubünden (Schweiz)

  • Loge „Alt-Fry-Räthien“

Halle

  • Loge „Zum Roland von Halle“

Hamburg

  • Loge „Hansa“
  • Loge „Zur wahren Erkenntnis“
  • Loge „Menschentum“
  • Loge „Lessing“
  • Loge „Wahrheit und Licht“

Hannover

  • Loge „Sachsenross“

Harburg

  • Loge „Zur Erkenntnis“

(heute Mitglied der GL AFuAMvD, VGLvD No. 756)
Helingsfors (Finnland)

  • Loge „Finlandia“

Hildesheim

  • Ortsgruppe „Es werde Licht“

Itzehoe

  • Loge „Zur Steinburg“

Karlsruhe

  • Loge „Zum neuen Licht“

Kiel

  • Loge „Freie Nordmark“

Köln

  • Loge „Pforte zum Licht“

Königsberg

  • Loge „Säule im Osten“

Königshütte (Oberschlesien)

  • Loge „Sei getreu“

Landau

  • Loge „Reichsfeste Trifels“

Leipzig

  • Loge „Zu den drei Ringen“

Ludwigshafen

  • Loge „Goethe zur Leuchte am Rhein“

Ludwigslust (Mecklenburg)

  • Loge „FZAS im Obotritenland“

Lübeck

  • Loge „Zum offenen Buch“

Magdeburg

  • Loge „Baldur“

Mainz

  • Loge „Zum flammenden Stern“

Mannheim

  • Loge „Einigkeit“
  • Loge „Sonne der Pfalz“

Minden

  • Loge „Am Weserstrom“

München

  • Loge Stern im Süden“

Nürnberg
Loge „Zur Wahrheit“
(Mutterloge des FzaS, heute Mitglied der GL AFuAMvD, VGLvD #582a)
Offenbach

  • Loge „Sokrates“

Oppeln
Orstgruppe „Freie Ostmark“
Osnabrück

  • Loge „Rote Erde“

Pforzheim

  • Ortsgruppe „Porta Hercyiae“

Plauen

  • Loge „Brudertreue im Vogtland“

Prag

  • Loge „Wahrheit und Eintracht“

Recklinghausen

  • Loge „Erkenne dich selbst“

Remscheid

  • Loge „Bergische Warte“

Rendsburg

  • Loge „Tempel der Menschheit“

Rüstringen-Wilhelmshaven

  • Loge „Das freie Meer“

Saarbrücken

  • Loge „Osiris“

Schwerin
Orstgruppe „Isis zu den drei Sphinxen“
Schwiebus

  • Loge „Freie Warte“

Stettin

  • Loge „Tempel des Lichts und der Wahrheit“

Stuttgart

  • Loge „Zur Wahrheit und Treue“

(später benannt Loge „Vorwärts zum Licht“)

  • Loge „Zur Gewissensfreiheit“
  • Loge „Vorwärts zum Licht“

Wiesbaden

  • Loge „Lessing“

Zittau

  • Loge „Zum freien Menschentum“

Zürich (Schweiz)

  • Loge „Sapere Aude“

(verließ 1920 den FZAS und ist seither Mitglied der GL ALPINA)

Quellen: Zum Teil aus C. van Dahlens „Kalender für Freimaurer – Statistisches Jahrbuch 1932“, Verlag Bruno Zechel, Leipzig 1932, teilweise eigene Recherchen in der FZAS-Literatur.

Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: