Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Masonic Society

Aus Freimaurer-Wiki

Tms header.png

Inhaltsverzeichnis

Masonic Society

Die Gesellschaft gibt ein Vierteljahresmagazin heraus, das abonniert werden kann.
MSSchreen1.jpg
Bestellung: SCHOPF
Bestellung: SCHOPF

350. Jahrestag der Royal Society

Um den 350ten Jahrestag des Bestehens der "Royal Society" im Jahre 2010 zu feiern, wird die "Masonic Society" in Verbindung mit ihrer Bibliothek und dem angeschlossenen Museum das erste UK-Irland-Jahres-Symposium am Freitag und Samstag, den 28. und 29. Mai veranstalten.

Am 28. November 1660, nur wenige Monate nach der Wiederherstellung der von König Charles II. ausgewählten Gruppe von herausragenden Wissenschaftlern trat die Gruppierung "The Royal Society" zusammen. Ihre Absicht war, solche hinderlichen Einschränkungen und Sprachbarrieren in der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu beseitigen, und die Welt für eine neue Form vorausschauenden Denkens in der Wissenschaft zu wecken. Dies sollte der Förderung junger Männer ihrer Zeit für die Suche nach Antworten auf viele Fragen motivieren, die sie zuvor nicht zu fragen wagten.

Freimaurer-Gesellschaft: "Masonic-Society"

Jetzt, nach fast 350 Jahren tritt eine weitere Gruppe von Menschen zusammen, um einer Organisation mit dem Ziel der Erforschung der Freimaurerei Form zu verleihen: Die Freimaurer-Gesellschaft (Masonic Society). Der Name, mit Bedacht gewählt, spielt durchaus auf die Royal Society und ihre visionären Menschen an. Viele von ihnen waren Freimaurer, die an der Spitze des Zeitalters der Aufklärung standen.

Die Freimaurer-Gesellschaft (Masonic Society) plant, die Spitze eines neuen Zeitalters der Freimaurerei zu werden.

Das erste Symposium

Das erste Symposium wird in England stattfinden, und das Thema wird naheliegenderweise "Die Royal Society" sein.

Die beiden ausgewählten Referenten sind bekannte Historiker:

Michael Baigent (Der Heilige Gral und seine Erben, Das Vermächtnis des Messias) präsentieren "Aspekte der Royal Society", gefolgt von Fragen und Antworten sowie einem kostenlosen Mittagessen.

Der zweite Redner LD Robert Cooper (The Magician Masonic: Das Leben und Tod des Grafen Cagliostro und seines ägyptischen Ritus, The Rosslyn Hoax) wird zum Thema "Ein schottischer Blick auf die Gründung der Royal Society" referieren.

Der Nachmittag endet mit einer zweiten Sitzung mit Fragen und Antworten.

Den ganzen Freitag des Symposiums wird eine private Führung durch die Ausstellung "Vorstellung von Freimaurern der Royal Society" (in der ersten Etage Freemasons Hall findet um 16:00 Uhr eine Begegnung stat). Dieses wird gleichzeitig der letzte Ausstellungstag sein, die Ausstellung findet zwischen dem 11. Januar und dem 28. Mai 2010 statt. Der Abend endet mit einem informellen Abendessen mit Getränken in der beliebten Kneipe "Prince of Wales" an der Ecke der Great Queen Street.

Der zweite Symposiums-Tag

Am folgenden Tag des Symposiums werden im Kensal Community Centre (177 Kensal Road London W10 5BJ), die Gespräche für den Tag vorgestellt. Hier finden die Tagungen und Gespräche mit Fragen und Antworten statt. Die Delegierten werden zu einem kostenlosen Mittagessen eingeladen.

Die gesamte Registrierung und die Kosten für die Veranstaltung am Samstag beträgt lediglich £ 10.00 inklusive Mittagessen.

Das Organisationskomitee besteht aus Yasha Beresiner (Vorsitzender) David Naughton-Shires (Sekretär) und Martyn Greene (Schatzmeister).

Siehe auch

Links


In anderen Sprachen

English,


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: