Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Moritz Graf von Brühl

Aus Freimaurer-Wiki

Moritz Graf von Brühl

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning, Leipzig 1863 bei Brockhaus


Geb. 13. Juli 1747 französischer Oberst, kursächsischer Kammerherr, seit 1789 in preussischen Diensten.

Starb auf seinem Gute Seifersdorf am 31. Jan. 1811.

Er trat unter dem Namen "Mauritius Eques a cestra" (Streithammer) oder a cesto (Kampfriemen) dem Tempelherrnorden bei.

Siehe auch

Bruder von:


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: