Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Ordensmeister

Aus Freimaurer-Wiki

Dr. Joachim Strassner wurde am 15. Januar 2016 zum 25. Ordensmeister der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland gewählt. Der aus Kiel stammende Internist und Radiologe war bisher Landesgroßmeister des Freimaurerordens und tritt mit seiner Einsetzung am 9. April dieses Jahres, offiziell die Nachfolge von Joachim Klauss an, der das Amt des Ordensmeisters seit 2005 inne hat. Die explizit christliche Ausrichtung der Ordensfreimaurerei, sowohl international als auch national zu stabilisieren, sei eines seiner Hauptanliegen, so Dr. Achim Strassner.


Inhaltsverzeichnis

Ordensmeister, Weisester

im Schwedischen, bezw. dem Zinnendorfschen System der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland (hier Ordens-Meister geschrieben) Oberhaupt des Ordens (bezw. der Ordensprovinz), auf Lebenszeit gewählt. In Skandinavien ist die Bezeichnung Vicarius Salomonis (s. d.) allgemein.

Ordensmeister, der König von Schweden

Der regierende König von Schweden ist der Ordensmeister. Hier nur einige Beispiele:

  • 1792 Herzog Graf von Südermansland wird Ordensmeister
  • 1818 Prinz Oscar später König Oscar I. übernimmt das Amt,
  • 1849 König Carl XV. übernimmt nach dem Tod Oscar I.

Liste der templerischen Großmeister (Ordensmeister)

1. Hugo von Payns (1118/19; † 24. Mai 1136)
2. Robert de Craon (Juni 1136; † 13. Januar 1147)
3. Everard des Barres (Januar 1147; † 25. November 1174, Rücktritt April/Mai 1151)
4. Bernard de Tromelai (Juni 1151; † 16. August 1153)
5. André de Montbard (14. August 1153; † 17. Januar 1156)
6. Bertrand de Blanquefort (Oktober 1156; † 2. Januar 1169)
7. Philippe de Milly (27. Januar 1169; † 3. April 1171, Rücktritt Anfang 1171)
8. Eudes de Saint-Amand (April 1171; † 19. Oktober 1179)
9. Arnaud de Toroge (1179; † 30. September 1184)
10. Gérard de Ridefort (Oktober 1184; † 1. Oktober 1189)
11. Robert de Sablé (Ende 1189; † 13. Januar 1193)
12. Gilbert Hérail (Februar 1193; † 20. Dezember 1200)
13. Philippe du Plessiez (Anfang 1201; † 12. November 1209)
14. Guillaume de Chartres (1210; † 26. August 1218)
15. Pedro de Montaigu (1219; † 1232)
16. Armand de Périgord (1232; † 17./20. Oktober 1244)
17. Richard de Bures (1244; † 1247)
18. Guillaume de Sonnac (1247; † April 1250)
19. Renaud de Vichiers (Juli 1250; † 1256)
20. Thomas Bérard (1256; † 25. März 1273)
21. Guillaume de Beaujeu (13. März 1273; † 18. Mai 1291)
22. Thibaud Gaudin (August 1291; † 16. April 1292)
23. Jacques de Molay (Mai 1292; † 18. März 1314)

Quelle: Wikipedia, aktuelle Version: → Liste der Großmeister

Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: