Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Ordre Kabbalistique de la Rose Croix

Aus Freimaurer-Wiki

Ordre Kabbalistique de la Rose Croix

(Kabbalistischer Orden vom Rosenkreuz)

Der kabbalistische Orden vom Rosenkreuz wurde um das Jahr 1888 in Paris gegründet, mit Stanislas de Guaita (1861-1897) als erstem Großmeister.

Es gab ein Konzil von 12 Mitgliedern, sechs von ihnen blieben unbekannt. Der kabbalistischer Orden vom Rosenkreuz verlieh Grade in einer Art freier Universität. Die Lehren des Ordens beinhalteten hauptsächlich das Arbeit mit den klassischen okkulten Disziplinen, wie zum Beispiel: Tarot, Astologie, Alchemie, Theurgie, Numerologie, Divination und Ritualen.

Die Initiation beinhaltete drei Grade und einen geheimen vierten Grad.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: