Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Oskar Feistkorn

Aus Freimaurer-Wiki

Oskar Feistkorn

Gemeinsames Abzeichen der Stuhlmeister von GNML-3 WK und Royal York zur Freundschaft (1933 - 1935

11. April 1933

Wie die Große National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“, mit der die Große Loge von Preußen genannt „Zur Freundschaft“ eng verbunden war, wandelte auch sie sich am 11. April 1933 in den „Deutsch-Christlichen Orden Zur Freundschaft“ um. Großmeister Oskar Feistkorn unterrichtete am gleichen Tage das Preußische Staatsministerium des Innern. Die Auflösung der Großloge wurde dennoch angeordnet. Am 16. Juli 1935 fand die Abschlussfeier statt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Großloge nicht wieder aktiviert. Die Logen, die einst den Berliner Kern der Großloge bildeten, gehören heute zur Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland. Aus Traditionsgründen wird unter ihnen immer noch ein „Großmeister“ gewählt.


Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: