Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Zum Morgenstern

Aus Freimaurer-Wiki

Zum Morgenstern

Gegründet wurde die Loge am 5. April oder 9. Juni 1799 in Hof.

Sie musste ihre Pforten aus verschiedenen Gründen mehrfach wieder schließen, so "sah sich die Loge zum Morgenstern in Hof, welche durch den grossen Brand im Jahre 1823 ihr gesammtes Inventar verloren hatte, genöthigt, ihre Arbeiten bis zum 5. November 1825 einzustellen, an welchem Tage sie durch eine Deputation der Grossen Provinzialloge wieder eröffnet wurde". (Quelle: Die Bauhütte, Leipzig, 12. Mai 1866, Nr. 20, Jg. IX, S.157)

Die Witwen- und Waisenkasse wurde im Jahr 1866 gegründet

Für mehr Informationen, zu dieser Loge, siehe Link.

Die Loge heute

Die Loge arbeitet seit 1869 im Logenhaus “Zum Kreuzstein” in der Kreuzsteinstraße in Hof. Sie hat heute rund 80 Mitglieder.

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …







Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: