Paul I (Russland)

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 08:36, 12 October 2016 by Urbantactics (talk | contribs) (Zusätzl. Kategorie)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Paul I.

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder

Kaiser von Rußland seit 1796, * 1754, † 1801, gehörte dem Bund an; ein in den Kaiserlichen Archiven im ehemaligen russischen Polizeiministerium aufbewahrt gewesenes Dokument erwies, daß er als Großfürst von Elegin (s. d.) eingeweiht worden war (vergl. Telepnef). Seine mystischen Neigungen ließen ihn sich namentlich für die Moskauer Rosenkreuzer interessieren. Als er den Thron bestiegen hatte, erwies er anfänglich Freimaurern seine Gunst; u. a. ließ er den von seiner Mutter Katharina II. eingekerkerten Nowikow (s. d.) frei. Bald aber wurde er anderen Sinnes. Er interessierte sich nur mehr für den Malteserorden und ließ die Wiedereröffnung der Freimaurerlogen nicht zu.

Siehe auch