Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz | Aktuelle Version

Schwert: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freimaurer-Wiki

(Die Seite wurde neu angelegt: „==Schwert== Quelle: Vergleichendes Handbuch der Symbolik der Freimaurerei, Josef Schauberg, Verlag F. Hurter, Schaffhausen, 1861, S. 53 "Die Maurer tragen Sc…“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
"Die Maurer tragen Schwerter als Streiter des Lichtes gegen die Finsternis, des Guten gegen das Schlechte, des Wahren gegen das Falsche und zum Zeichen, dass sie durch die siegreiche Führung des Kampfes in das ewige Licht und Leben einzugehen hoffen. Die Maurer sind milites Mithrae, Lichtstreiter und Lichtsuchende Iluminandi im höchsten und edelsten Sinne." (Anmerkung: wobei man Illuminandi nicht mit Illuminaten verwechseln sollte)
 
"Die Maurer tragen Schwerter als Streiter des Lichtes gegen die Finsternis, des Guten gegen das Schlechte, des Wahren gegen das Falsche und zum Zeichen, dass sie durch die siegreiche Führung des Kampfes in das ewige Licht und Leben einzugehen hoffen. Die Maurer sind milites Mithrae, Lichtstreiter und Lichtsuchende Iluminandi im höchsten und edelsten Sinne." (Anmerkung: wobei man Illuminandi nicht mit Illuminaten verwechseln sollte)
 +
 +
===Ritter-Symbolik:===
 +
 +
Der Griff des Schwertes stellt das Kreuz dar, das stets an Jesus erinnern und das Symbol der Gerechtigkeit sein soll.

Version vom 7. August 2013, 02:32 Uhr

Schwert

Quelle: Vergleichendes Handbuch der Symbolik der Freimaurerei, Josef Schauberg, Verlag F. Hurter, Schaffhausen, 1861, S. 53

"Die Maurer tragen Schwerter als Streiter des Lichtes gegen die Finsternis, des Guten gegen das Schlechte, des Wahren gegen das Falsche und zum Zeichen, dass sie durch die siegreiche Führung des Kampfes in das ewige Licht und Leben einzugehen hoffen. Die Maurer sind milites Mithrae, Lichtstreiter und Lichtsuchende Iluminandi im höchsten und edelsten Sinne." (Anmerkung: wobei man Illuminandi nicht mit Illuminaten verwechseln sollte)

Ritter-Symbolik:

Der Griff des Schwertes stellt das Kreuz dar, das stets an Jesus erinnern und das Symbol der Gerechtigkeit sein soll.