Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Enoch

Aus Freimaurer-Wiki

Enoch

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

auch Henoch, der Urgroßvater Noahs, der nach Genesis, Kap. 5, Vers 20 ff. ein Alter von 365 Jahren erreichte und "nachdem er ein göttlich Leben geführt, nahm ihn Gott hinweg und ward nicht mehr gesehen".

An diese eigenartige Bezeichnung des Hinwegnehmens von der Erde schließen sich in den jüdischen Legenden zahlreiche Deutungen und Erzählungen an. Aus diesem Legendenschatz schöpfen verschiedene Hochgrade, indem sie in Enoch den Mann sehen, dem Gott seinen wahren Namen enthüllte. Als Enoch starb, blieb dieser Name in einem unterirdischen Gewölbe, wo er nach dem Verluste des wahren Meisterwortes wiedergefunden wird. (Royal-Arch-Grad und XIII. Grad des A. u. A. Schottischen Ritus usw. .)

Siehe auch

Weitere inhaltliche Bezüge

  • Okkultistische Freimaurerei …enen Vertrag und die geheimen Mitteilungen, die der Herr dem Patriarchen Enoch 400 Jahre vor der Sintflut gemacht habe; diese Mitteilungen hatten sich …
  • Cooke-Manuskript …einem Sohne Enoch und gab der Stadt den Namen seines Sohnes und nannte sie Enoch, und jetzt heisst sie Ephraim. Dort wurde die Wissenschaft der Geometrie u…
  • Andersons Chronik …trie. Kain baute eine Stadt, die er nach dem Namen seines ältesten Sohnes Enoch nannte.
  • Verräterschriften Aus dem Jahre 1773 ist zu erwähnen "Le Vrai Maçon etc. par Frére Enoch".

Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: