Orden der Ritter und Nymphen von der Rose

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 09:27, 12 September 2018 by Urbantactics (talk | contribs) (Formatiert)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Orden der Ritter und Nymphen von der Rose

Quelle: Die Freimaurer: was sie sind, was sie thun und was sie wolle, 1868


Im Jahr 1778 wurde der Orden der "Ritter und Nymphen von der Rose" zu Paris von Chaumont, Privatsekretär Ludwig Philipps von Orleans, diesem Prinzen zuliebe gestiftet. Sein Programm war: Liebe und Geheimnis. (Quelle: Die Frau: Monatsschrift für das gesamte Frauenleben unserer Zeit: Band 7 1899)

Dieser Orden war pseudofreimaurerisch und hatte das Ziel der freien Liebe.

Sie versammeln sich, die Ritter mit Myrthenkränzen, die Nymphen mit Rosenkränzen im Tempel der Liebe (Name für die Loge). Ein Myrthenkranz, in dem zwei Tauben sich schnäbeln, ist das Wappen des Ordens. (Quelle: Die wichtigsten Weltbegebenheiten vom Ende des lombardischen Kriegs bis zum Anfang des deutschen Krieges 1869)

Die Maurer dieses Ritus hießen die Ritter der Rose, und die Maurerinnen waren die Nymphen der Rose. Diese Ritter und Nymphen gingen bei ihren "maurerischen" Arbeiten immer zu Zweien. Der Tempel war mit Blumen geschmückt. ()