Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Andreas Schwarzenbach

Aus Freimaurer-Wiki

Schwarzenbach, Andreas

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

Domherr an der Linzer Kathedrale, † 1789, zog durch seinen Beitritt zur Wiener Loge "Zur Beständigkeit" die Feindschaft des Kardinals Christoph Anton Migazzi auf sich, wurde, um ihm den Logenbesuch zu erschweren, von Matzleinsdorf bei Wien, wo er als Kooperator wirkte, als Pfarrer nach Hütteldorf versetzt; Kaiser Joseph II. ernannte ihn, um ihn den Verfolgungen des Klerus zu entziehen, zum Domherrn in Linz, wo er dann Mitglied der Loge "Zu den sieben Weisen" war.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: