Antonio Jerocades

From Freimaurer-Wiki

Jerocades, Antonio

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder


Abbate (Abt), * 1738, † 1805 neapolitanischer katholischer Geistlicher, Dichter, der "Orpheus" der italienischen Freimaurerei des 18. Jahrhunderts,

gab 1785 unter dem Titel "Lira focente" eine Sammlung freimaurerischer Gedichte heraus,

Verfasser eines naiven freimaurerischen Epos "Paolo o dell' Umanità liberata", die Ritualhandlungen in Form von Prophezeiungen beschrieb, Paulus als Philosophen auftreten ließ, der das freimaurerische Licht empfangen hatte und im Himmel in Petrus den Bruder erkannte.

Er wurde 1770 in Marseille Freimaurer und 1776 anläßlich der unter Ferdinand VI. inszenierten Freimaurerverfolgung ins Gefangenenhaus geworfen, aber auf Einschreiten der Königin Karoline wieder befreit.

Siehe auch