Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Blau

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

Blau

Symbolische Farbe der Treue, der Freundschaft und des Himmels; seit 1745 die Grundfarbe der Johannis-Maurerei.

Neben dem Blau als dem Symbole des blauen Himmelsäthers sind daher weiss, golden oder roth die allgemein gebräuchlichen göttlichen, die kirchlichen und die priesterlichen Farben.(Quelle: Vergleichendes Handbuch der Symbolik der Freimaurerei, Joseph Schauberg, S. 256)

Blau wurde die Farbe der Freimaurer, als in der englischen Großloge eine Anlehnung an hohe Orden erfolgte: Der bekannte 'Hosenbandorden' ist himmelblau.

Quelle: http://www.freimaurerei.de/faq-symbole.html

Die blauen Umhänge usw. in der Freimaurerei, drücken also gleichmässig und übereinstimmend den Gedanken ... an den allmächtigen Baumeister der Welt, an das ewige Licht und Leben aus. (Quelle: Vergleichendes Handbuch der Symbolik der Freimaurerei, Joseph Schauberg, S. 81) ...

Blau ist das Band, das dem Maurer eigen,
Der heiligen Treue geweihet zum Zeichen,
Der Treue zur Menschheit, der Treue zum Freund,
Der Treue zum Bunde, der beide vereint.

(aus dem Gedicht "Vergissmeinnicht" von Br. L. Erdmann) ...

Blau in anderen Kulturen

Quelle: Vergleichendes Handbuch der Symbolik der Freimaurerei, Joseph Schauberg, S. 80-81


Blau, wie der Himmel, in den es übergeht, ist auch das Minaret der grossen Moschee zu Ispahan.

Das blaue Sternenzelt als Gewand den Göttern um zukleiden, wie bei Mithra und Ahura-mazda, bei dem tyrischen Herakles oder Baal, bei Osiris und bei Ammon oder Amun in Theben, und nach Eusebius Praep. Evang. 3.12 zu Philä und Elepantine, - bei Odhin bei der christlichen Himmelskönigin Maria usw., ist eine sehr begreifliche Symbolik. Auf bildlichen Darstellungen in dem vorberührten Tempel von Ramses III. zu Theben trägt Osiris auch eine blaue Mütze. Auch die deutsche Wolkengöttin Hulda oder Huldra schreitet in blauem Gewande und weisser Haube durch die Wälder. Der finnische Donnergott Ukko trägt blaue Strümpfe, welche Farbe Schwartz, Ursprung der Mythol. S. 217, auf den Blitz bezieht.

Der chinesische Kaiser ist blau gekleidet, wenn er dem Himmel, - gelb, wenn er der Erde, und weiss, wenn er dem Monde opfert.(ebenda., S. 58)

Blau in Ägypten

Quelle: Vergleichendes Handbuch der Symbolik der Freimaurerei, Joseph Schauberg, S. 80


Zu allen Zeiten war in Ägypten das Blau (Indigo) die beliebteste Farbe für die Linnenzeuge und hat sich auch an einigen noch vorhandenen sehr alten ägyptischen Linnenzeugen erhalten. ... Zugleich sind diese Linnenzeuge seit den ältesten Zeiten das hieratische Gewand, das Gewand der Götter und der Priester, was auch schon daraus zu erklären ist, dass die Menschen ihre Kleider zuerst aus Flachs anfertigen lernten.

Das Sternenzelt des Himmels, in welchem die Urmenschheit zuerst Gott ahnte und anbetete, mit seinem Azurblau ist seit den Urzeiten der Menschheit von dieser zu den Decken, Raumabschlüssen besonders der Tempel, wie vorzüglich auch in Ägypten verwandt worden. In einem Tempel von Ramses III., auf der Westseite von Theben ist z. B. die Decke des Pfeilerganges, der den Hof nach der Eintrittsseite säumt, noch jetzt lebhaft blau mit Sternen. In dem Isistempel auf der Insel Philä, ebenso in dem Tempel zu Kalabsche in Nubien und in dem Tempel zu Karnak ist die Decke blau mit Sternen.

Blau in der Astrologie

Quelle: http://www.sphinx-suche.de/lexeso/farbsymb.htm


Dem Planeten Venus wurde die Farbe hellblau, blau, dem Planeten Jupiter wurde die Farbe dunkelblau zugeordnet.

Blau in der Antroposophie

Quelle: http://www.sphinx-suche.de/lexeso/farbsymb.htm


In der steinerschen Auffassung zeigen die sogenannten Glanzfarben, das Wesen nach aussen an. Hierbei ist Gelb der Glanz des Geistigen, der geistigen Welt, Blau der Glanz der Seele, des Menschenreiches und Rot der Glanz des Lebens, des Pflanzenreiches.

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: