Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Broached Thurnel

Aus Freimaurer-Wiki

Broached Thurnel

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder


(engl.), ein in der frühenglischen Symbolik verwendetes Lehrbild, über dessen wahre Bedeutung die Meinungen stark auseinandergehen. Krause hat es nach älteren Mustern fälschlich mit Drehbank übersetzt.

Nach erhaltenen Zeichnungen kann geschlossen werden, daß es sich um einen kubischen Stein handelte, der von einer Pyramide überdacht war. So findet sich das Lehrbild auch in den frühen französischen Teppichen.

Thurnel bedeutet nach Parker ("Glossar of Terms in Architecture") einen viereckigen Turm, altfranzösisch tournelle, broached-thurnel einen von einem Spitzturm (spire) abgeschlossenen Turm.

Eine andere Erklärung gibt Speth (A. Q. C. XII, 205): Broach heißt im Schottischen der Rauhstein, Thurnel, Thurmer oder Turner der Meißel, mit dem der Rauhstein bearbeitet werden soll.

Eine weitere Erklärung im Freemason (19. November 1927): Urnel, Urnal, Ornal oder Ornel bedeutet einen besonderen weißen Baustein. Die Form Broached-Thurnel ist phonetisch aus Broached Urnel entstanden, was nichts anderes bedeuten würde als den rauhen Stein. Die Zeichnung, die auf einem Kubus ruhenden Pyramide, wäre dadurch eine Fehldeutung des Wortes. Das Symbol wird in den alten Katechismen dem Lehrling als Aufgabe zur Bearbeitung zugewiesen.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: