Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Crooke's Digest

Aus Freimaurer-Wiki

Crooke's Digest

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder von 1932


Verwaltung und Arbeit Großer amerikanischer Großlogen, wie etwa die Großloge von New York mit mehr als 300.000 Mitgliedern, zeitigen fortlaufend wichtige Beschlüsse, die in die Gesetzessammlung der Großloge aufgenommen werden müssen.

Die Schwierigkeit für die Stuhlmeister besteht nun darin, daß sie in der kurzen Zeit ihrer Amtswaltung gar nicht in die Lage kommen können, sich mit der ganzen Legislative ihrer Großloge bekannt zu machen. Daher werden Gesetzessammlungen angelegt, die sich durch einen stark aufgeschlossenen Index den verantwortlichen Logenleitern als willkommene und leicht zugängliche Hilfe anbieten.

Nachdem im Jahre 1886 bereits Simmon John C. Graves und John F. Collins eine derartige Gesetzessammlung angelegt hatten, hat dann späterhin der New Yorker Abel Crooke eine solche geschaffen, die nach seinem Tode von einem eigenen Großlogenkomitee verwaltet und 1928 mit ausführlichem Index in zwei Bänden herausgegeben wurde. Dieser Ausschuß ist eine ständige Einrichtung geworden und legt alljährlich Berichte über den Stand der Gesetzessammlung vor.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: