Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Crowland Abbey

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

Crowland Abbey

"Willam de Wermington" Foto: Simon Brighton
Crowland Abtei südwestliche Mauer. Foto: Simon Brighton
Foto: Simon Brighton. Crowland Abtei das Innere

Die Crowland Abtei auch Croyland (Marschland) Abtei genannt, war ein Benediktinerkloster.

Lage

Die Abtei und der Ort Crowland befinden sich in der zweitgrößten Grafschaft von England, der Grafschaft Lincolnshire, rund 26 Kilometer von Stamford und rund 21 Kilometer von Peterborough entfernt.

Gründung

Sie wurde von König Klito Aethelbald im Jahr 716 gegründet. Er regierte das angelsächsische Königreich Mercia und wollte mit dem Bau des Klosters dem christlichen Heiligen St. Guthlac gedenken, der auf einer der früheren Inseln im Marschland "the Fens", eine Klause errichtet hatte um dort als Einsiedler zu leben. Er kleidete sich in Felle und fastete streng. Nach dessen Tode hatte Aethelbald eine Vision in der ihm Guthlac erschien und ihm die Herrschaft über Mercia voraussagte.

Verheerende Brände und mehrfacher Wiederaufbau

Dem emsigen Treiben der Benediktinermönche wurde durch die Dänen ein jähes Ende bereitet, die das Kloster im Jahr 866 niederbrannten und die Klosterbrüder abschlachteten. Es wurde wiederaufgebaut doch brannte im Jahr 1091 wieder ab.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: