Diskussion:Friedrich der Große

From Freimaurer-Wiki

ZITAT aus freimaurer-wiki ..... 4. auf den 15. August 1738 der Kronprinz von Preußen, spätere König Friedrich der Große, in Braunschweig im alten Kornschen Gasthause aufgenommen, wobei v. Oberg den Prinzen und nach ihm einen Grafen v. Wartensleben aufnahm. ZITATENDE

Nun liegt Exten, das Heimatgut derer von Wartensleben hier nebenan, doch bisher konnte ich nicht herausfinden, welcher (genaue alle Vornamen, * und +) Wartensleben es war, wer sein Vater war etc. Heimatforscher und Freimaurerforscher, wie ich haben jedenfalls verschiedene Ansichten darüber, wer es war.

Meine freimaurerischen Unterlagen habe ich leider, leider an einen Bruder verliehen, weil er eine Doktorarbeit über Freimaurer in Schaumburg schreiben wollte. Aus diesem Grunde sind meine Notizen nicht mehr einzusehen.

Dieser Bruder findet meine Rechercheunterlagen zu Freimaurer in Rinteln (immerhin fast einen Meter Akten und Urkundenkopien vom Geheimen Preussischen Staatsarchiv) nicht wieder. Das waren mehr als 5 Jahre. Hier hatte ich meine Notizen mit dem vollen Namen notiert.

So, deshalb diese Frage: Welcher Wartensleben war es, der Begleiter von Friedrich seines Zeiches Kronprinz? Sie hockten ständig zusammen, er war auch bei dem Gespräch in Minden, Du weißt schon, als Graf Albrecht Wolfgang zu Schaumburg-Lippe die Freimaurerei vehement verteidigte. Es war ja sicherlich ein Cousin von Katte, der wiederum ein Wartensleben-Enkel war. Sein Großvater kniete um dessen Leben vor König Wilhelm. Aber, wie wir wissen, war der ja unerbittlich.

Danke im Voraus, vielleicht klappt es ja. Mit herzlichen brüderlichen Grüßen bin ich Dein Bruder U..

Kategorisiert