Friedrich Uhrbach

From Freimaurer-Wiki

Urbach, Friedrich

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

* 1855, † 1918, Großkaufmann und Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, in welcher Eigenschaft er sich besonders in humanitärer Beziehung bewährte, trat mit 21 Jahren der Loge "Absalom" in Hamburg bei, war von 1904/1909 deren Meister, seit 1909 Großmeister der Großen Loge von Hamburg. In seine Amtszeit fällt der Besuch der englischen Großlogenvertreter in Hamburg. In der Kriegszeit machte er sich um die Verwundetenhilfe besonders verdient. Er kam am 23. Juli 1918 in tragischer Weise ums Leben.

Er hatte in Berlin einem Kongreß mit Würdenträgern der Großlogen von Ungarn, der Türkei und Bulgariens beigewohnt und wurde bei der Rückfahrt von der drängenden Menge unter einen einfahrenden Zug gestoßen. Er erlag den schweren Verletzungen am 7. August 1918.

Siehe auch