Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Hack, Jacob Wilh. Behagel, Edler von

Aus Freimaurer-Wiki

Hack, Jacob Wilh. Behagel, Edler von

Quelle: Annalen der Loge zur Einigkeit, der Englischen Provincial-Loge, so wie der Provincial- und Directorial-Loge des eclectischen Bundes zu Frankfurt am Main: 1742 - 1811. Eine Festgabe, ausgetheilt bei der Säcularfeier der Loge zur Einigkeit am 27. Juni 1842, von Georg Franz Burkhard Kloss


  • Am 22. Januar 1767 als (Anmerkung: Ordensname) Eg. a. Rhinoceronte zum Ritter geschlagen.
  • ... auch der Sehr Ehrwürdige H. D. Br. Jacob Wilhelm Behagel, edler Herr von Hack zu einem deputierten Meister ...
  • Gleichzeitig mit der Errichtung der Loge zu den 3 Disteln und der schottischen Loge Wilhelm zu den 3 Rosen, wurde das Capitel der Präfektur Rittersfelde, welche den rheinischen Sprengel, als einen Theil der VII. Provinz verwalten sollte, errichtet. Br. von Hack, Eq. a. Rhinoceronte, war Präfect, Schottischer Obermeister und in den ersten Jahren auch M. v. St. Als Letzterer mochte er fleißig gearbeitet haben, desto weniger leistete er als Präfekt.
  • Als Präfect der zur VII. Provinz gehörigen Präfectur Rittersfeld, scheint von Hack vor dem 9. Mai 1773, sein Capitel überhaupt gar nicht einmal versammelt zu haben, ...
  • Der Präfect v. Hack, anstatt die Verhältnisse mit kluger Leitung zu ordnen, versäumte absichtlich die monatliche Capitularversammlung zu berufen, und ließ alle von Wetzlar eingelaufenen Papiere, unerledigt liegen.

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: