Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Johann Anton Dreyssig

Aus Freimaurer-Wiki

Johann Anton Dreyssig

Geboren wurde J. Anton Dreyssig am 13. Januar 1774.
Er war Musiker und Hoforganist. Sein größter Verdienst ist die Gründung der Dresdner Singakademie mit der er im März 1807 mit sieben bis acht Leuten begann.
Der König hatte zu jener Zeit per Dekret festgelegt, das in der katholischen Hofkirche nur Werke aufgeführt werden durften, die entweder in Dresden komponiert, oder aber von in der Stadt ansässigen Kapell- und Musikmeistern geschrieben wurden. Dadurch

Logenzugehörigkeit

Wurde in der Loge "Zum goldenen Apfel" i. Or. Dresden am 21. Februar 1809 angenommen.


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: