Jonathan Swift

From Freimaurer-Wiki

Jonathan Swift

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

irischer politisch-satirischer Schriftsteller. * 1667, † 1745, Dekan der St. Particks Kathedrale in Dublin, verfaßte "Gullivers Reisen" u. a. schrieb eine Travestie der zu seiner Zeit im Umlauf befindlichen (unechten) Rituale der Freimaurerei, die dieser Abbruch tun sollten, unter dem Titel: "A Letter from the grand Mistress of the Female Free-Masons to Mr. Harding, the Printer" von Thalestris (d. i. Jonathan Swift), Dublin gegen 1731, wie Hunt meint, bereits 1724. Wurde 1760 in seinen gesammelten Schriften auch ins Deutsche übersetzt. Man nimmt an, daß "Mr. John Swift", der 1730 einer Loge am Londoner Haymarket angehörte, der Verfasser gewesen sei.

Ergänzung

Pseudonym: Isaac Bickerstaff.

Siehe auch

Links