Lausanne 1922

From Freimaurer-Wiki

Lausanne 1922.jpg

Die Konferenz

Dokumente

Lausanner Konföderation

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

die 1875 begründete Vereinigung der Obersten Räte des A. u. A. Schottischen Ritus. Sie besitzt keine zentrale Leitung - der Name stammt vom Ort der Tagung, auf dem der Zusammenschluß erfolgte.

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932) S. 754 siehe Schottischer Ritus

Die 1875 geschaffene "Lausanner Konföderation" ist ein loser Verband ohne zusammenfassende oder dirigierende Oberleitung, ohne gemeinsamen Verwaltungskörper, ohne Zentralorgan, aber sie bildet durch die bloße Tatsache, das die Obersten Räte sich zu den in Lausanne aufgestellten Grundsätzen bekennen, ein wirklich internationales Band, wie es von anderen maurerischen Körperschaften bisher nicht erreicht wurde, und macht den A. u A. S. R. zu einem wirklich universalen Weltritus.

Siehe auch

  • Polen[...]…konstituiert, frei und unabhängig" anerkannt. Am 7. Oktober 1922 wurde in Lausanne anläßlich des Kongresses der Federation der Obersten Räte des A. u. A. …
  • Schottischer Ritus

Links