Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Logennamen

Aus Freimaurer-Wiki

Namen der Logen

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder


Die ältesten bekannten Logen werden als Baulogen nach dem Bauwerk selbst benannt. Z. B. die Loge "Mary's Chapel" (Marienkapelle) in Edinburgh , die älteste bekannte Loge, oder nach dem Bauort allein Kilwinning Lodge u. a. m. Die Zeit der spekulativen Freimaurerei schafft neue Logenbezeichnungen, indem die Logen nach den Tavernen unterschieden werden, in denen sie sich zu versammeln pflegen. So die Gründungslogen der Großloge von England 1717 "Zur Gans und zum Bratrost", "Zum Römer und zur Traube", "Zur Krone", "Zum Apfelbaum".

Die ersten Logenlisten zeigen daher in einem Gesamtbild mit vielen Feldern die einzelnen Logen nach ihrem Alter, wobei das Tavernenschild über dem Logennamen angebracht ist: Diese ursprüngliche Begriffsbildung ist späterhin verlorengegangen, als die Logen anfingen, sich Namen zu geben, die mit dem Inhalt der Freimaurerei selbst zusammenhingen, aber die Art des Hinweises ist die gleiche geblieben. Wie die Tavernenloge z. B. "Zum grünen Drachen" hieß weil das Wirtshaus dieses Zeichen führte, so nennt sich späterhin die Loge "Zu den drei Weltkugeln", obzwar der Ort der Versammlung ganz anders heißt.

Die alte Tavernenform der Bezeichnung ist besonders in Deutschland im Namen erhalten geblieben. Die Logennamen werden entweder der freimaurerischen Symbolik entlehnt, wobei die Verbindung mit heiligen Zahlen immer wieder auftaucht: zu den drei Degen, Hämmern, Zirkeln, Schwertern oder zu den sieben Sternen, oder es treten zusammengesetzte Namen auf, zumeist ein Eigenname oder der Name irgendeiner Kardinaltugend oder ein Ortsname, gerne in antiquierter oder latinisierter Form mit der alten Tavernenform verbunden "Georg zu den drei Säulen", "Constantia zur gekrönten Eintracht", "Hammonia zur Treue", "Zum Licht am Osterstein", "Zu den fünf Türmen am Salzquell" u. a. m. In jüngster Zeit werden einfach Losungen oder Wahlsprüche als Namen geführt: " Durch Nacht zum Licht", "Empor" "Vorwärts".

Die Namen von Fürsten oder verdienten Freimaurern werden immer wieder in den Logennamen aufgenommen: "Carl zum Kompaß", "Ferdinande Caroline", "Kaiser Friedrich zur Bundestreue", "Carl Wiebe zum ewigen Licht" u. a. m.

In England und Amerika beschränkt man sich mehr auf Einwortnamen, die oft den Ort der Loge angeben, maurerische Tugenden beinhalten oder Eigennamen von hervorragenden Freimaurern tragen. Hierzu wird immer die Matrikelnummer der Loge angegeben, z. B. "Prince Leopold, Nr. 1588" oder "Camden Place 3042" oder "Unity 4841". Häufig zeigt der Name auch die Zusammensetzung der Loge aus Angehörigen einer bestimmten Grafschaft oder die Berufsgruppe an, der die Mitglieder der Loge an gehören (Radiumloge, Fratres Calami u. a. m.).

In Frankreich liegt im Logennamen zumeist ein Programm (L'Avenir social, L'Egalite réngénerée, Progres, Humanité, Travail et Progres ete.). Sehr beliebt sind Zusammensetzungen mit les Amis oder Fréres, z. B. "Les Amis du Peuple", "Les Amis perséverants', "Les Amis du progres", "Reunion des amis choisis", "Les amis solidaires", "Les Fréres reunis", "Les Fréres de Mont Tabor" usw.

Lateinische Devisen lieben die Schweiz und Holland, z. B. "Post Nubila lux", "Nos vinxit libertas", "Ad lucem et pacem", "Fides mutua", "Modestia cum libertate", "In Labore Virtus", "Sapere aude" u. a m. Der Name der Loge gibt dem Logenabzeichen und dort, wo es gebräuchlich ist auch dem Logenwappen der Fahne den symbolischen Inhalt.

Empfohlene Literatur

  • Das Standardwerk "Die Herkunft, die Gründer, die Namen der Freimaurerlogen in Deutschland seit 1737" von Ernst-Günther Geppert, erschienen im Bauhütten-Verlag, 1976 - 160 Seiten.

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: