Otto Caspari

From Freimaurer-Wiki

Caspari, Otto

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)


Professor der Philosophie an der Universität Heidelberg, * 1841, † 1916 [Anm.d.Red.: lt. Wikipedia † 1917] ("Irrtümer der altklassischen Philosophie", 1869 "Leibniz' Philosophie", 1870, "Erkenntnisproblem", 1881), schrieb 1889 ein mit dem Peeters-Baertsoen-Preis (s. d.) ausgezeichnetes, im Verlage Alfred Unger, Berlin, zuletzt von Heinrich Kleinebreil 1930 in vierter Auflage bearbeitetes Werk: "Die Bedeutung des Freimaurertums für das geistige Leben". Caspari, der zur Heidelberger Loge "Ruprecht zu den fünf Rosen" gehörte, betont in seinem Werke den undogmatischen Charakter der Freimaurerei unter Hervorhebung des religiösen Kerns der Bundesidee. Das Buch, das sich auch an fernerstehende Leserkreise wendet, ist eine der besten Aufklärungsschriften über Freimaurerei.