Paolo Scalabrini

From Freimaurer-Wiki

Paolo Scalabrini

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

italienischer Komponist und Dirigent, * 1713, † 1742,

Mitglied von Pietro Mingottis (s. d.) Operntruppe, komponierte für diese die Oper "Oronte ré de Seiti", als Nachfolger Scheibes (s.d.)

Hofkapellmeister in Kopenhagen, wurde 1748 in der Kopenhagener Loge "St. Martin" aufgenommen.

Ergänzungen

Das sogenannte "Kleine Zwingertheater" ging in die Operngeschichte als das "Mingottische Theater" ein, da hier am 7. Juli 1746 die Oper von Paolo Scalabrini "Argenide" erstaufgeführt wurde.1

Paolo Scalabrini, Guiseppe Sarti und Johann Gottlieb Naumann (1741 — 1801) werden die Väter dänischer Opernkunst genannt.2

Quellen

1 Opern-metropole Dresden von Winfried Höntsch
2 Musica von Fred Hamel, Bärenreiter-Verlag, 01.01.1947