Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Punjab

Aus Freimaurer-Wiki

Punjab

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder von 1932

(Ostindien), Distrikts-Großloge der Großloge von England, entstand 1868 aus der Provinzial-Großloge von Bengal. 1838 wurde in Simla am Himalaya die nördlichste indische Loge "Himalayan Brotherhood" gestiftet. Zur Gründung der Distrikts-Großloge traten bereits sechs Logen zusammen von denen aber nur drei, darunter die von Simla und Peshawar, den großen indischen Aufstand überlebten. Heute umfaßt die Distrikts-Grotloge 35 Logen (in der Hauptstadt Lahore, in Delhi, Amritsar, Simla usw.) mit über 2000 Mitgliedern. Unter der Provinzial-Großloge "of all Scottish Freemasonry in India" (Bombay) arbeiten 5, unter der Großloge von Irland 2 Logen. Die Schwierigkeiten der Arbeit sind sehr beträchtlich, da die Mitglieder zum großen Teil Offiziere und Beamte sind, die ihren Sitz sehr oft wechseln. Die Mitglieder müssen oft 80 km weit auf schlechten und unsicheren indischen Straßen fahren, um zu den Versamnlungen zu gelangen. Adresse: Freemasons Hall, Lahore. [1932]

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: