Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Rat und Tat

Aus Freimaurer-Wiki

Rat und Tat

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

1905 gegründete freimaurerische Wohlfahrtsinstitution mit Sitz in Frankfurt a. M., deren Zweck es ist [war], Freimaurern und ihren Angehörigen durch Rat und Tat organisierte Hilfe zu bringen.

Neben allgemeiner Hilfeleistung hat sie Fürsorge in Krankheitsfällen und hat zu diesem Zweck eine Freibetten-Hilfe gegründet.

Neuerdings wurde eine Sterbekasse angegliedert. Vorsitzender: Rektor G. Walter, Frankfurt a. M., Varrentrappstraße 34. [Anm. d. Red.: Daten von 1932]


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: