Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Rezension: Tihomir Bunovic: Freimaurerei - weltbekannt und doch geheimnisvoll

(Weitergeleitet von Rezension: Freimaurerei - weltbekannt und doch geheimnisvoll)

Rezensionen.jpg


Aus „Alpina“ 6-7/2006

Freimaurerei – weltbekannt und doch geheimnisvoll

Tihomir Bunovic, ein Arzt, geboren 1927 im ehemaligen Jugoslawien, dem heutigen Kroatien, war wegen antikommunistischen Widerstandes als Student sieben Jahre in politischer Gefangenschaft. Im Straflager Sremska Mitrovica kam er in Kontakt mit Freimaurern, die der nationalen Widerstandsbewegung während des Zweiten Weltkrieges angehörten, sowie mit Freimaurern, die Mitglieder der Exilregierung des jugoslawischen Königs in London waren und die bei ihrer Rückkehr nach Jugoslawien sofort verhaftet wurden. Beruflich hat er die Studien an seinem Geburtsort Beli Manastir angefangen und hat sich an der Uniklinik in Novi Sad als Arzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie ausgebildet. Seine weitere berufliche Ausbildung führte ihn nach Belgrad. Wegen erneuter Verfolgung durch die Kommunisten verliess Tihomir Bunovic sein Heimatland und liess sich zuerst in Davos nieder. Anschliessend reiste er nach Bad Dürrheim, um sich schliesslich in Bad Oeynhausen in Deutschland nieder zu lassen.

Tihomir Bunovic ist Mitglied der Logen «Zur Roten Erde» in Herford und «Zur Heilbringenden Quelle» in Bad Oeynhausen. Die Loge in Bad Oeynhausen, die viele Jahre in Schlaf war, wurde auf seine Initiative hin wieder belebt. Er ist Sekretär dieser Loge. Er hat viele Baurisse und Abhandlungen aus dem Bereich der Freimaurerei verfasst. Bekannt wurde er durch das Buch «Wesen und Ziele der Freimaurerei», das jetzt in 3. Auflage überarbeitet und ergänzt mit dem neuen Titel «Freimaurerei – weltbekannt und doch geheimnisvoll» neu erschienen ist.

Sein Credo ist, dass wir Freimaurer uns auf die Grundwerte besinnen müssen. Dies schimmert aus allen Kapiteln dieses Buches durch. Mit Vorwort und Anhang umfasst das Buch über 50 Kapitel. Dabei ist die Zusammenstellung oft etwas willkürlich und nicht immer nachvollziehbar. Der Autor bemüht sich jedoch, einen Überblick über die gesamte Königliche Kunst zu geben. Unter seinen Abhandlungen findet man wahre Kabinettsstücke. Der Autor hat auch die dunkle Zeit der deutschen Freimaurerei nicht einfach ausgeblendet. Aber Hitlers Meinung über die deutschen Freimaurer hätte man nicht unbedingt in seinem Buch erwartet.

Der Autor schreibt einleitend, dass er mit diesem Buch das Ziel anstrebte, der Öffentlichkeit ein objektives Bild der Freimaurerei zu vermitteln. Und am Schluss betonte er nochmals, dass er mehr Klarheit über die Freimaurerei schaffen wollte: «Und dadurch mit einem kleinen Beitrag am Bau einer humaneren Welt teilzunehmen. Ob mir das gelingen wird, weiss ich nicht. Ich weiss nur, dass ich mich von ganzem Herzen bemüht habe». Ein ehrliches Bekenntnis zu einem ehrlichen Bemühen. Das Buch von Tihomir Bunovic kann man empfehlen, sowohl für Freimaurer, wie auch für Aussenstehende.

Alfred Messerli über:
Tihomir Bunovic: Freimaurerei – weltbekannt und doch geheimnisvoll.
Zu beziehen beim Selbstverlag Bunovic. Detmolder Strasse 175 b.
D-32545 Bad Oeynhausen. ISBN 3-00-016507-X.

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: