Ritter der mystischen Kette

From Freimaurer-Wiki

Ritter der mystischen Kette

Vor Lektorat

Der alte Orden der Ritter der mystischen Kette (Ancient Order Knights of the Mystic Chain)

Courtesy: Phoenixmasonry

Hierbei handelt es sich ziemlich sicher um eine Splittergruppe der Ritter von Pythias, denn 21 Gründungsmitglieder waren Pythians. Es gibt noch zahlreiche andere Ähnlichkeiten. Wie die Pythians nannten sie ihre Logen Burgen. Die MC-Ordensgrade: Esquire, Sir Knight (Herr Ritter), und Knight of the Round Table (Ritter der Tafelrunde) ähneln genau den Pythian Rängen Page, Esquire und Ritter.

Like the Pythians, they called their lodges Castles and the MC Degrees of Esquire, Sir Knight, and closely resemble the Pythian ranks of Page, Esquire, and Knight.

Herkunft des Namens

Der Name hat einen freimaurerischen Bezug, denn die mystische Kette bezeichnet die Bildung des Kreises durch die Brüder, während sie sich bei den Händen halten. Jeder Bruder kreuzt die Arme vor seinem Körper,sodass er die rechte Hand in die des linken Nachbarn und die linke Hand in die des rechten Nachbarn legt. Sie ist ein Symbol der engen Beziehung aller Maurer in einer gemeinsamen Bruderschaft, und sie wird meist um das Grab eines Bruders bei einem freimaurerischen Begräbnis praktiziert.

Gründung und Ausbreitung des Ordens

Der AOKMC wurde in Reading, im Bundesstaat Pennsylvania im Jahr 1870 gegründet.

Obwohl er sehr beliebt in Pennsylvania gewesen zu sein scheint, machte er außerhalb des Staates scheinbar keine großen Fortschritte - und wurde nicht im Weltalmanach der vierzig wichtigsten brüderlichen Orden von 1896 gelistet.

Scheinbar hatte er auf seinem Höhepunkt nicht mehr als 10.000 - 15.000 Mitglieder.

Wie viele kleine Orden überlebte er die Weltwirtschaftskrise (the Great Depression) nicht. Praktisch alle Bijoux, Medaillen und Anstecker dieses Ordens finden sich scheinbar nur in Pennsylvania.

1880 kam zusätzlich ein militärischer Rang dazu (die Phytians hatten bereits seit 1878 einen phytischen uniformierten Rang) und der Grad der Naomi (oder Töchter der Ruth) kam 1890 dazu (Phytian Schwestern bereits 1888).

Wie bei den Phytians wurde der Orden der MC nicht als brüderliche Vorteilsgesellschaft gegründet und bot seinen Mitgliedern bis 1898 keine Absicherung.

Der Mark oder Past Commander’s Grad (blaues Band) wurde an ehemalige Offiziere vergeben, die damit Anspruch auf einen Sitz in einer exlusiven (Staats-)Loge des Ordens hatten. Es gab auch eine oberste Loge obwohl das ein bisschen ehrgeizig erscheint für einen Orden, der scheinbar kaum außerhalb des Bundesstaates Pennsylvania existiert hat.


In anderen Sprachen

English,