Vereniging van Studerende Kinderen van Vrijmetselaren

From Freimaurer-Wiki

Vereniging van Studerende Kinderen van Vrijmetselaren

Quelle: nl.wikipedia.org

Der Verband Studierender Kinder von Freimaurern (VSKV) wurde 1917 in Delft gegründet für Kinder von Freimaurern in Indien, die in den Niederlanden studierten. Die Kinder, die häufig bei einer Wirtin wohnten, konnten so Kommilitonen mit ähnlichen Hintergründen kennen lernen. Im Laufe der Jahre bildete der VSKV mehr lokale Niederlassungen in Universitätsstädten in den Niederlanden. In den letzten Jahren waren keine dieser Einrichtungen aktiv. Aber derzeit wird an der Wiederansiedlung des VSKV in der Studenten-Stadt Groningen gearbeitet.

Der Verband der Studierenden Kinder von Freimaurern ist ein sozialer Verein, der nach spiritueller Vertiefung sucht. Er ist unabhängig von der Freimaurerei, unterhält aber eine enge Beziehungen.

VSKV Lennhoff/Posner

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

Vereeniging van Studeerende Kinderen van Vrijmetselaren
(V. S. K. V.), holländische Vereinigung von Hochschülern und Hochschülerinnen, Söhnen und Töchtern von Freimaurern. Alljährlich finden zwei- bis dreitägige Konferenzen mit wertvollen, vom Geist der Humanitätsidee getragenen Vorträgen statt.

Siehe auch

Links

Übersetzungshinweis

Texte, die aus anderen Sprachen in dieses Wiki übernommen und ins Deutsche übertragen werden, sind in der Regel keine professionellen Übersetzungen, sondern freiwilliges Engagement. Hinweise zu mangelhaften oder gar falschen Übersetzungen werden gerne entgegengenommen.