Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Viktoria-Stiftung

Aus Freimaurer-Wiki

Viktoria-Stiftung

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

Wohlfahrtsinstitution der deutschen Freimaurer, wurde 1883 anlässlich der silbernen Hochzeit des Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Preußen, des späteren Kaisers Friedrich III., damals stellvertretender Protektor der altpreußischen Großlogen, und der Kronprinzessin Victoria auf Grund einer Sammlung errichtet, die über 100.000 Mark ergeben hatte.

Die Satzungen sahen Hilfeleistungen für Freimaurerwitwen und -waisen und die Errichtung von Schwesternheimen vor.

Bereits 1895 entstand das erste Schwesternheim in Dahme.

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: