Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Jan Hachran

Aus Freimaurer-Wiki

Jan Hachran5.jpg
Jan hachran Plakat.jpg

Inhaltsverzeichnis

Jan Hachran

Der tschechische Künstler Jan Hachran wurde geboren in Ústí nad Labem (Aussig an der Elbe). Er ist Mitglied der Loge Zu den drei Sternen im Orient Prag.

Jan Hachran (* 7. Dezember 1994) ist ein junger tschechischer Künstler, Maler, Illustrator und Designer, er studierte auch Medizin an der Karls-Universität in Prag. Hachran wurde in Ustí nad Labem geboren, besuchte dort das Gymnasium und erhielt während des Studiums an dieser Schule Auszeichnungen des Bildungsministers Josef Dobeš, des Gouverneurs der Region Ústí Jana Vaňhová und des Regionalrates von Ústí Region für die Vertretung der Tschechischen Republik bei nationalen und internationalen Wettbewerben in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen. Ab 2014 studierte er Medizin an der 3. Medizinischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag.

Im Alter von 19 Jahren begann Jan Hachran sich als bildender Künstler zu betätigen, hauptsächlich mit Siebdruck auf Goldfolie. Ebenso als Buchillustrator, Designer von Herren- und Damenaccessoires und als Glasdesigner. Seine Themen stammen hauptsächlich aus europäischer spiritueller Tradition und Symbolik, aus der Geschichte und der Volkstraditionen. Jan Hachran ist auch der Begründer des magischen Ornamentalismus. Auf der internationalen Kunstmesse Artfest in České Budějovice gewann er den zweiten Preis der Messe in der Kategorie "Zeichnen". Seine künstlerischen Vorbilder sind Alfons Mucha, Gustav Klimt, Gustave Moreau, Kay Nielsen, Artuš Scheiner und Josef Váchal

English

The Czech artist Jan Hachran was born in Ústí nad Labem. He is a member of the Lodge ‚To the three Stars‘ in Prague.

Jan Hachran (born December 7, 1994) is a young Czech artist, painter, illustrator and designer, he is also a student of medicine at Charles University in Prague. He was born in Ustí nad Labem, he attended the local gymnasium and during their studies at this school received an award from the Minister of education Josef Dobeš, an award from the Governor of the Ústí region Jana Vaňhová and an award from the regional council of Ústí region for representing the Czech Republic at the national and international competitions in various scientific fields. From 2014 he study medicine at the 3rd Medical faculty of Charles University in Prague.

At age 19 he started and artistic activities, working primarily with silkscreen on gold foil. He is also a book illustrator, designer of men's and women's accessories and he make a glass design too. Their theses drawn mainly from european spiritual tradition and symbolism, history and folk traditions. Jan Hachran is also the founder of the magical ornamentalism. On the international art fair Artfest in České Budějovice he won the second prize of the fair in the category of "drawing". His artistic idols are Alfons Mucha, Gustav Klimt, Gustave Moreau, Kay Nielsen, Artuš Scheiner and Josef Váchal.

Galerie

Auszeichnungen

  • 2011 - The award from the Minister of education Josef Dobeš for representation of The Czech republic
  • 2011 - The award from the Governor Jana Vaňhová for representating the Ústí region
  • 2012 - The award from the regional council for the representating the Ústí region
  • 2016 - The second prize of the international art fair Artfest in category "drawing"

Kontakt

Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: