Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Johann Erich Biester

Aus Freimaurer-Wiki

Johann Erich Biester

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei, Band 1, von C. Lenning

Dr. der Rechte, erster Bibliothekar der königl. Bibliothek und Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Berlin.

Geboren am 17. November 1749 zu Lübeck, gestorben am 20. Februar 1816.

Ein um die deutsche Literatur, namentlich durch die der "Berlinischen Monatsschrift" seit 1783 verdienter Gelehrter. Indem er darin mit Nicolai insbesondere auch gegen Jesuitismus ankämpfte, der sich in die Logen einzudrängen suchte, gerieth er in Streitigkeiten. vgl. Kloss Bibl. Nr. 3401 (S. Kleriker)

Er war viele Jahre hindurch Beamter der Grossen Landesloge von Deutschland in Berlin und Meister vom Stuhl der Loge "Zum goldenen Pflug" daselbst und wirkte segensreich für die Freimaurerei. (Kloss Bibl. Nr. 91 4060b)

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: