Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Bahnson

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

Bahnson Franz Wilhelm Viborg

ProfBahnson.jpg

Professor, Gymnasiallehrer in Hamburg, 1826, *1919, aufgenommen 1855 in der Loge " Zur Brudertreue an der Elbe" in Hamburg, freimaurerischer Schriftsteller, Verfasser von freimaurerischen Katechismen auf Grundlage des eklektischen Systems.

Minna Bahnson

Quelle: Wikipedia

1896 heiratete sie den späteren Oberbaurat Karl Erasmus Bahnson (1862–1944), Sohn des Hamburger Gymnasiallehrers Franz Wilhelm Viborg Bahnson (1826–1919). 1903 zogen beide nach Bremen. Kinderlos konnte sie sich frauenpolitischen Problemen widmen und sie hatte erste Kontakte zum Vorstand des 1894 gegründeten Bundes Deutscher Frauenvereine (BDF).

Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: