Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Christian Karl Schümichen

Aus Freimaurer-Wiki

* 17. 02. 1863 in Lommatzsch

Schümichen wohnte auf der Bodenbacher Straße 14 in Dresden. Er war Baumeister, Architekt, Professor und Stadtrat. Studierte unter Lipsius an der Akademie in Dresden.

Seine Firma lief unter der Bezeichnung: Architekten Schümichen & Michel

Bauwerke:

  • Dresdener Milchversorgungsanstalt,
  • Hotel "Hohenzollernhof" auf der Breiten Straße 5,
  • Reichsbau in Formen des Jugendstils auf der "Deutschen Bauaustellung Dresden" (1900),

Schenkte seinem Geburtsort Lommatzsch 2000 Goldmark um den Fachunterricht von Auszubildenden zu fördern.

Unterstützte einen Zögling am Freimaurer-Institut Dresden mit 250,- Goldmark.

Beabsichtigte eine große Eisengießerei in Pirna zu errichten.

Schrieb ein Buch, welches 1913 herauskam unter dem Titel: "Die Wohnungspolitik der Stadt Dresden - Beiträge zur Wohnungsgesetzgebung - Schriften des Zentralverbandes der Haus- und Grundbesitzer-Vereine Deutschlands

Verfasste einen Bericht für den 36. Verbandstag des Zentralverbandes der Haus- und Grundbesitzer-Vereine Deutschlands am 5., 6. und 7. August 1914 in Cöln unter dem Titel: "Staatliche und kommunale Hypothekenanstalten, insbesondere zur Beschaffung zweiter Hypotheken"

War Mitglied der Loge "Zum goldenen Apfel" i. Or. Dresden.

Quellen


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: