Diskussion:Erich Ludendorff

From Freimaurer-Wiki

Liebe Brüder und Gäste,
als ich Mitte der Achtziger in den Bund aufgenommen wurde, kam natürlich auch die unqualifizierte Hetze der beiden Ludendorffs aufs Gesprächstablett.
Damals sagte man mir, es gäbe auch einen Grund für diese Anti-Freimaurerkampagne und das wäre wohl so, dass sein Antrag auf Aufnahme in unseren Bund rundweg abgelehnt wurde. Seine Frau Mathilde sei über diese Kränkung dermaßen erbost gewesen, dass sie mit ihrem Mann, dem General der Tannenbergschlacht, aber auch Vorsitzender des unseligen Tannenbergbundes, diese Kampagne startete. Nun forsche ich schon seit Jahren freimaurerisch, habe diesbezüglich aber noch keinen historisch haltbaren Hinweis gefunden.
Bitte schreibt mir, ob Ihr etwas ähnliches gehört habt, oder sogar Konkretes zu sagen wißt.
Es dankt Euch
Nesselblatt

[Anm.d.Red.: Anfrage "umgebettet" von der Diskussionsseite des Benutzers Nesselblatt --Steenklopper 12:40, 24. Mär. 2011 (CET)]