Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Ernst Wilhelm Hengstenberg

Aus Freimaurer-Wiki

Hengstenberg, Ernst Wilhelm

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)


Professor der Theologie in Berlin, * 1802, † 1868, berühmter Gegner der Freimaurerei, engstirniger Vertreter der protestantischen Orthodoxie, der in jeder nicht auf diese eingestellte Anschauung eine Gefahr für das Christentum erblickte, stellte den Satz auf: "Die Grundlage des Freimaurerwesens ist der Deismus, die Antipathie gegen das Spezifisch-Christliche." Den wandelte er in seiner "Evangelischen Kirchenzeitung" und in mehreren Büchern ("Die Freimaurerei und das evangelische Pfarramt" 1854/55) immer wieder aufs neue ab.

Seinen Unkenrufen suchte er dadurch Nachdruck zu verschaffen, daß er unablässig den vielen gleich ihm unduldsamen hohen Herren in der Regierung in den Ohren lag, sie möchten alles aufbieten, um das "dem Höllenfeuer nahe verwandte Ungeheuer" auszuschwefeln. Eine Flut von Gegenschriften war die Antwort. Die heftige Polemik erfüllte längere Zeit theologische und politische Blätter. Es wurde behauptet, daß der Eintritt des Prinzen Wilhelm von Preußen, späteren Kaiser Friedrich, gerade wegen der Hengstenbergschen Angriffe erfolgt sei (vergl. Kneisner, "Geschichte der deutschen Freimaurerei") .

siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: