Freimaurer-Tattoos

From Freimaurer-Wiki

Freimaurer-Tattoos

Tattoo Br Sven Zimmermann

Ein Tattoo mit einem freimaurerischen Motiv ist keineswegs ein obligatorischer Schmuck von Logenmitgliedern. Die Neigung zu einer Tätowierung ist allgegenwärtig und da ist es nicht verwunderlich, daß auch Freimaurer durch eine solche Hautillustration ihre besondere Verbundenheit mit "Ihrer" Freimaurerei zum Ausdruck bringen möchten.

Die von Dan Brown geschilderte Tätowierung dürfte aber wohl eine sehr extreme Ausnahme darstellen:

Dan Brown-Zitat:

"Ich bin ein Meisterwerk. Sein massiger Körper war rasiert und glatt. Mal’akh schaute zuerst auf seine Füßen, die mit den Schuppen und Klauen eines Falken tätowiert waren; dann bewegte sein Blick sich hinauf zu seinen muskulösen Beinen, die als gemeißelte Säulen gestaltet waren - das linke Bein spiralförmig, das rechte mit vertikalen Streifen. MiniMini3zw.jpg und MiniMini3zw.jpg. Seine Lenden und sein Magen bildeten einen verzierten Torbogen, und seine mächtige Brust war mit dem doppelköpfigen Phönix geschmückt ... jeder Kopf im Profil zur Seite gewandt, sodass Mal'akhs Brustwarzen das jeweilige Auge bildeten. Schultern, Hals, Gesicht und der rasierte Kopf waren vollständig mit einem verschlungenen Muster von alten Symbolen und Zeichen bedeckt. Ich bin ein Artefakt ... ein sich entfaltendes Bild. "

Tattoo-Galerie

Links


In anderen Sprachen

English,