Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Iwan Elagin

Aus Freimaurer-Wiki

Elagin, Iwan

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

russischer Senator und Geheimer Rat, *1725, †1794, Kabinettsminister und Vertrauter der Kaiserin Katharina I., aus alter, russischer Adelsfamilie, war einer der frühesten Pioniere der Freimaurerei in Rußland. 1772 erhielt er vom englischen Großmeister die Bestellung als Provinzial Großmeister für Rußland. 1776 vereinigte er seine Provinzial-Großloge mit den Bauhütten des Zinnendorfschen Systems, nahm dieses für seine Logen an und wirkte nun als Provinzial Großmeister der vereinigten Körperschaften. Als 1779 das Berliner System von Schweden verdrängt wurde, kehrte Elagin wieder zur ursprünglichen englischen Lehrart zurück und wandte sich von da an gegen die höheren Grade (s. Rußland).

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: