Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Sat B'Hai

Aus Freimaurer-Wiki

Royal Oriental Order of the Sat B'Hai

Quelle: Albert Mackey


(Sat B'Hai = Sieben Brüder), in England in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufgetauchter, angeblich aus Indien (Allahabad) stammender Orden mit sieben Graden, der hauptsächlich auf dem Papier bestand. Der Name stammt von einem heiligen Vogel der Hindus (Malacocercus grisius), der immer in Gruppen zu sieben fliegt.

In die vier höchsten Grade wurden nur Meister-Maurer aufgenommen, die drei unteren standen mit gewissen Einschränkungen beiden Geschlechtern offen. Die Rituale wurden von Yarker bearbeitet. Zwei Zusatzgrade entstammten dem ebenfalls ganz dunkeln "Order of Sikha".

Siehe auch:


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: