Trias Charlemagne

From Freimaurer-Wiki
Trias-Bijou.jpg



Johannisloge:

"Trias Charlemagne"

Orient: Aachen
Matr.-Nr.: 1039
Gründungsdatum: 2011
Großloge: AFuAMvD

Trias Charlemagne

Die Loge

Die Loge Trias Charlemagne ist eine Euregionale Loge unter der AFAM-Großloge und vereint Männer verschiedenster Nationalitäten und Herkunft. Sie dient neben den traditionellen Zielen der Humanität auch der grenzüberschreitenden Völkerverständigung.

Die Gründung

Die Loge wurde im Dezember 2011 gegründet. Gut 270 Jahre nach der letzten und bisher einzigen Aachener Logengründung wurde jetzt zum 2. Mal feierlich hier das Licht eingebracht. Dieses besondere Ereignis lockte am 10.12.2011 mehr als 160 internationale Gäste nach Aachen, als die Installationszeremonie durch den Ehrwürdigsten deutschen AFAM GM, Br. Axel Pohlmann, durchgeführt wurde. Die Grosslogen des benachbarten Auslands waren ebenfalls vertreten, duch die Ehrwürdigsten GM selbst oder deren Delegationen, sodass letztendlich 16 Ehrwürdigste oder Sehr Ehrwürdige Brr. im Osten Platz nahmen.

Im Anschluß an die Lichteinbringung wurde eine Abordnung der neuen Loge im "weißen Saal" des Aachener Rathauses empfangen (was in der Geschichte der Aachener FM als absolutes Novum gelten muß).


Die - wohlwollend berichtende - Presse stellte das Ereignis als dreifach "besonders" dar:

  • eine Logengründung an sich ist bereits ein relativ seltenes Ereignis
  • eine internationale Loge als bisher einmalig
  • die öffentliche Wahrnehmbarkeit als Chance für die Bereicherung des Aachener kulturellen Lebens


Euregionaler Anspruch

Die Loge versteht sich als "euregionale Loge", die im Dreiländereck Aachens grenzüberschreitend arbeitet. Entsprechend sind die Gründungsmitglieder auch aus Orienten Deutschlands, der Niederlande und Belgiens. Ziel ist auch, hier im kleinen Grenzverkehr friedensstiftend und völkerverständigend zu wirken.

Öffentlichkeit

Die Loge plaziert ihr Angebot an Vorträgen bewußt im öffentlichen Raum. Für das Jahr 2012 ist das Generalthema "Weltpersönlichkeiten" vorgesehen.


Links


Siehe auch