Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Weisheit, Stärke, Schönheit

(Weitergeleitet von Weisheit)

StrengthWisdomBeauty.jpg

Weisheit, Stärke und Schönheit

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

WSS.jpg


Weisheit, Stärke und Schönheit sind die drei Ideale, welche die Arbeit des Freimaurers leiten sollen. Nach ihnen werden die drei Pfeiler oder Säulen benannt, auf denen der symbolische Bau der Freimaurerei ruht. Weisheit ist die intellektuelle Tugend, die den Bau fördert, Stärke die willenhafte und Schönheit die gestaltende Tugend.

So umfassen die drei Pfeiler {in manchen Systemen auch ... Flammen") das Ganze der Freimaurerei, sie symbolisieren die Harmonie der Kräfte. Verstand, Wille und Gemüt sind zum Bauen vereint. Die Weisheit leitet den Bau - sie steht im Osten wie die Sonne. Dort ist auch der Sitz des Meisters, der die Loge mit Weisheit zu leiten hat. Sie hat den Lebensweg des Freimaurers zu begleiten, der sie (im griechischen Sinne) mit Besonnenheit zu verbinden weiß und dadurch die schwere Kunst bemeistert, sich selbst zu erkennen, indem er den sittlichen Willen in sich stärkt und auf diese Weise sein eigenes Leben in Schönheit führt.

Weisheit

"Stärke, Weisheit, Schönheit" Öl auf Leinwand. Gemälde von Jens Rusch im Besitz der Loge Alma an der Ostsee
Weisheit, Stärke, Schönheit: Deutschsprachige Dichter und Denker des 20. Jahrhunderts zur Freimaurerei von Rolf Appel und Jens Oberheide

R. S.

Wesen und Ursprung der Weisheit

Weisheit leite den Bau,
Stärke führe ihn aus und
Schönheit vollende ihn!

Für mich sind es erhabene Worte, die in keinem anderen außer dem freimaurerischen Ritus, wie mir bekannt ist, so fest und unverrückbar verankert sind. Manchmal scheinen sie mir wie ein Ruf, wie eine Beschwörung zu klingen, so daß ich im stillen die Worte "Und sie rufen die Hilfe der Götter herbei" hinzufüge.

Während die Bibel, das Winkelmaß und der Zirkel praktikable Symbole sind, fehlt mir für die Weisheit, Stärke und Schönheit eine zufriedenstellende Einordnung, obwohl ohne Weisheit, Stärke und Schönheit nichts Vortrefflicheres zustande gebracht werden kann. Als freimaurerische Erklärung habe ich gelernt, daß es die Weisheit ist, die alle unsere Begriffe ordnet, berichtigt und aufklärt, die unsere Wünsche und Leidenschaften einschränkt. Mit ihrer Hilfe lernen wir unsere Kräfte kennen, schätzen und gehörig gebrauchen, sichern wir unsere Unternehmungen und stählen wir unseren Mut. Die Weisheit ist gewissermaßen das erzeugende Element, das im Inneren unsichtbar und unermüdlich für die Außenwelt seine Werkstatt hat und nach reiflicher Prüfung und Erwägung mit dem fertigen, wohlbedachten Plan hinaustritt in die Welt. Weisheit erfindet! Weiterlesen...

Siehe auch


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: