Freimaurer-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

William Wynn Westcott

Aus Freimaurer-Wiki

Inhaltsverzeichnis

William Wynn Westcott

Loge Parret and Axe in Crewkerne

Pseudonym „Sapere Aude“

* 17.11.1848 in Leamington Spa, England; † 30.07.1925 in Durban, Südafrika.

Englischer Arzt, Autor, Freimaurer, Rosenkreuzer, Theosoph und einer der Gründer des Hermetic Order of the Golden Dawn.

Sein Interesse galt unter anderem der Kabbala, Hermetik und Alchemie. Er übersetzte und verfasste zahlreiche Bücher, teilweise unter dem Pseudonym „sapere aude“. Zu seinen Übersetzungen gehören der Sefer Jezirah (aus dem hebräischen) und Werke von Eliphas Levi. Als Autor widmete sich Westcott unter anderem der Astrologie, Numerologie, Alchemie und Theosophie. Er war Herausgeber von Monografien mit dem Titel Collectanea Hermetica.

1871 wurde er in die Loge Parret and Axe in Crewkerne aufenommen, in 1874 zum Meister vom Stuhl gewählt. Später wurde er auch Mitglied in der Lodge of Brotherly Love und Forschungsloge Quatuor Coronati.

Um 1880 trat er der SRIA Societas Rosicruciana in Anglia bei, stieg 1882 zum Generalsekretär auf und erreichte dort 1892 den Supreme Magus.

Anfang der 1880er Jahre trat er der London Lodge und damit der TG Theosophische Gesellschaft bei. In den 1890er Jahren wurde er auch in der Esoterischen Sektion zugelassen. Ehrenmitglied der Hermetic Society.

Westcott erhielt 1886 oder 1887 von A.F.A. Woodford ein Cipher Manuscript aus dem Besitz von Kenneth Mackenzie, welches er gemeinsam mit William Robert Woodman entzifferte. Das Ergebnis war ein skizzenhaftes Einweihungsritual in fünf Graden. Erst die Ausarbeitung derselben durch Samuel Liddell MacGregor Mathers ebnete der Gründung der Hermetic Order of the Golden Dawn am 12.02.1888 den Weg. Westcott selbst bekleidete das Amt des Cancellarius, etwa um 1890 war er Praemonstrator und ab 1892 Chief Adept. 1920 emigrierte er nach Durban, Südafrika, und unterstütze Robert William Felkin bei seinen neuseeländischen Ableger der Stella Matutina und Whare Ra.

Mitgliedschaften

  • 1871 aufgenommen in der Loge Parret and Axe in Crewkerne (1874 Meister vom Stuhl), später auch Mitglied von Quatuor Coronati.
  • Um 1900 Mitglied der SRIA Societas Rosicruciana in Anglia (1882 Generalsekretär, 1892 Supreme Magus).
  • Anfang der 1880er Jahre Mitglied Theosophische Gesellschaft, ab den 1890er Jahren in der Esoterischen Sektion.
  • Ehrenmitglied der Hermetic Society.
  • der Hermetic Order of the Golden Dawn / Gründung 12.2.1888 (1890 Praemonstrator, 1892 Chief Adept, Austritt März 1897, Nachfolgerin -> Florence Farr). Isis-Urania Temple of the Golden Dawn.

Siehe auch

Links


Finden

Durchsuchen
Hauptseite
FINANZIERUNG
Gemeinschaftsportal
Nutzungsbedingungen
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Alle Seiten
Kategorien
Hilfe
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …









Wie wird man Freimaurer?
Kooperationen: