Zu den drei Pfeilen

From Freimaurer-Wiki
Kopievonlogenhausdambach1.jpg
Dreipfeile.jpg

Freimaurerloge "Zu den drei Pfeilen" Nr. 164 i. Or. Nürnberg

Die Freimaurerloge Zu den drei Pfeilen wurde am 18. März 1789 im Orient Nürnberg installiert. Sie ist Mitglied der Großloge AFuAMvD und gehört der humanitären Freimaurerei an.

Die Loge Zu den drei Pfeilen ist die zweitälteste Loge Nürnbergs und bearbeitet als einzige Loge in Bayern die Schrödersche Lehrart. Seit 2014 treffen sich die Brüder freitags im Logenhaus Fürth. Einmal monatlich findet ein Gästeabend statt.

Geschichte

Logenhaus Nuernberg.jpg

Logenname

Die Drei Pfeile gingen aus der Loge Joseph zur Einigkeit hervor, die sie bis heute als Schwesterloge betrachten. Bei ihrer Gründung folgten die Brüder der Drei Pfeile dem englischen Vorbild - mit nur drei Graden und einem Fokus auf Pflege der Freundschaft und Moral. Der Name war durchaus programmatisch und verweist auf drei Pfeile, die Freiheit, Gleichheit und Einigkeit repräsentieren und im Bijou durch das Band der Freundschaft verbunden sind.

Wirken für Nürnberg

Als Angehörige des gehobenen Bürgertums verstanden die Nürnberger Brüder gesellschaftliches Engagement im 19. Jahrhundert als Teil ihrer freimaurerischen Arbeit. Viele bedeutende soziale Einrichtungen gingen auf Initiative von Brüdern zurück oder wurden tatkräftig durch sie oder die Loge gefördert. So u.a. mehrere Bildungseinrichtungen, mehrere Zeitungen, ein Blindeninstitut, die erste öffentliche Sparkasse in Bayern, eine öffentliche Suppenküche und mehrere Einrichtungen zur Förderung und Unterstützung des heimischen Gewerbes.

Nürnberger Logenhaus

Zusammen mit der Schwesterloge Joseph zur Einigkeit erbaute sie 1880 das Nürnberger Logenhaus, das im 1. Weltkrieg als Lazarett diente und im 2. Weltkrieg irreparabel beschädigt wurde. An dessen Stelle trat ein Neubau in zeitgenössischem Design.

Bekannte und berühmte Brüder

Kontakt

Freimaurerloge „Zu den Drei Pfeilen“ e.V. Dambacher Straße 11 90763 Fürth Germany sek@dreipfeile.de

Siehe auch

Links